Die Rezepte

Was die Ideale Trinkempfelung angeht, lässt sich der Baltic Wave Gin am besten bei leichtem Wellengang, am Lagerfeuer mit Freunden und einem guten Tonic + Orangenscheibe genießen. Durch die milde, frische Zitrusnote eignet sich der Gin auch hervorragend für den puren Genuss oder in Kombination verschiedener Cocktails. 

Basil Smash

  • 6 cl Baltic Wave Gin
  • 10-15 Blätter Basilikum
  • 2 cl Zuckersirup
  • 2cl Zitronensaft 
  • Eiswürfel in den Shaker 
 
  • ZUBEREITUNG:
  • Basilikum (10-15 Blätter) und Zuckersirup (2cl) in den Shaker geben und mit dem Stößel muddlen.
    -Zitronensaft (2cl), Gin (6cl) und Eiswürfel dazugeben und kräftig shaken.
    -Durch ein Barsieb und ein Feinsieb in einen Tumbler mit einigen Eiswürfeln abseihen
    -Mit Basilikum dekorieren und mit Strohhalm servieren.

Balticwave Gin Tonic

  • 4 cl Baltic Wave Gin 
  • Eiswürfel
  • Mit Tonic Water aufgießen
  • Variiert mit einer Orangenzeste und einem Strauch Rosmarin